Amarra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Cyprina

Amarra > Bände 9 - 16

Cyprina (Zyklus der Nebelreiche 13)

Klick auf Bild oder Url führt zu Amazon, wo mit "Blick ins Buch" eine große Leseprobe möglich ist.

Cyprina

Zyklus der Nebelreiche, Band 13

Umfang: ca. 79000 Worte = 315 Normseiten
Inhalt und Titelbild: © Renate Steinbach

das Kindle-ebook gibt es zu 0,99€ bei Amazon

Kurzbeschreibung

Cyprina ist Tochter eines Tempelherrn. Ihr Leben kennt keine Sorgen und Mühen. Aber als sich beginnendes Leben in ihr regt, ist es mit der Ruhe vorbei. Sie hofft noch, die Tante, die auch Magierin ist, werde – entgegen dem Gesetz – ihre Leibesfrucht abtreiben.

Doch noch ehe dies geschieht, taucht der Vater des Kindes auf und fordert die Geburt. Ihm kann sich niemand widersetzen, denn er ist ein Mann der Macht. Cyprina flieht. Ihr Weg führt durch das Sumpfreich Moras, dessen Gefahren sie nicht einmal abschätzen kann. Ihre Verfolger sind dicht hinter ihr. Cyprina findet Hilfe. Doch in Moras ist eine Frau allein nicht viel wert. Sie weiß es und fürchtet sich vor den Sitten dieses Landes.

Die tödlichen Sümpfe fordern ebenso ihre Opfer wie die Alligatoren, die am Wegrand warten. In dieser lebensfeindlichen Umgebung entscheidet sich das Leben vieler Menschen. Freundschaften enden, Freundschaften werden neu geschlossen. Es reicht nicht aus, den Degen zu beherrschen. Auf dieser Reise ist wirksame, starke Magie ebenso notwendig wie priesterliche Macht.

Dies ist der dreizehnte Band des Zyklus der Nebelreiche; wie alle anderen ist er in sich abgeschlossen und kann auch ohne Kenntnis der anderen Bände gelesen werden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü