Amarra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aniela

Amarra > Bände 9 - 16

Aniela (Zyklus der Nebelreiche 15)

Klick auf Bild oder Url führt zu Amazon, wo mit "Blick ins Buch" eine große Leseprobe möglich ist.

Aniela

Zyklus der Nebelreiche, Band 15

Umfang: ca. 80000 Worte = 320 Normseiten
Inhalt und Titelbild: © Renate Steinbach

das Kindle-ebook gibt es zu 0,99€ bei Amazon

Kurzbeschreibung

Sie ist die Tochter eines Königs, die sich weder für Magie noch Priesterschaft interessiert, sondern sich dem Studium der Wissenschaften ergibt. Ihr Bruder wird das Nordreich erben und darüber herrschen. Doch der ist auch Priester, ganz, wie die Sitte es befielt. Und er ist der Freund eines Magiers, dessen magische Macht niemand in voller Gänze kennt.

Es ist das Schicksal eines kleinen Jungen, der die verschiedenen Menschen zusammen auf eine Reise zwingt. Magier und Priester, Sklaven und Herrscher, Freigelassene und die Prinzessin - sie alle haben dasselbe Ziel, das nur erreicht werden kann, wenn alles Trennende überwunden wird.

Die große Göttin, seit der Alten Zeit in Wyla verehrt, will sich weder unter Magie noch unter Priesterschaft zwingen lassen. Ihr durchaus reales Wirken lässt die Erde erbeben. Und der Knabe, um den sie alle sorgen, ahnt nichts von der tödlichen Gefahr, die nach ihm greifen will.

Dies ist der fünfzehnte Band des Zyklus der Nebelreiche; wie alle anderen ist er in sich abgeschlossen und kann auch ohne Kenntnis der anderen Bände gelesen werden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü